...über Wahrheit, Wissen, Weisheit und Charisma:

Das Licht der Wahrheit ist vollkommen in dem, der es sucht mit seinem ganzen Herzen. Das Ziel ist nicht das Ziel sondern der Weg. Natürlich wollen wir alle irgendwann irgendwo ankommen und - wir tun es auch, doch gehen wir stets weiter. Nicht das Ziel führt uns in unserem Leben, sondern der Weg. Die Ziele sind Wegstationen. Der Weg ist die Manifestation der Liebe, des ständigen Wandels im Hier und im Jetzt. Lehre das die Menschen, und ich bin ganz in dir. Nimm ihnen ihre Ziele und zeige ihnen den Weg! Christus ist das Ziel und doch ist er der Weg, die Wahrheit und das Leben, denn er hat vorgelebt, daß der Weg zu gehen ist, bevor das Ziel sich dem offenbart, der ankommen möchte. Die Liebe und das Licht sind ewiglich, so auch unser Weg. Wie könnten wir sagen ich atme nur noch ein, wenn doch das Ausatmen unabläßlich ist. Wie könnte ich einer Blume sagen, sie soll nicht mehr verblühen, wenn sie doch bei ihrer nächsten Blüte viel mehr noch offenbaren könnte.

Ich habe mich dir als König von Athen vorgestellt, da ich der König der Gelehrten bin, die an diesem Ort gelebt haben. Niemals hat jemand Weisheit und Wissen vereint, ohne, daß ich ihn eingeweiht habe. Natürlich bin ich nicht ein König eines Ortes, wie ihr es versteht. Jeder Platz dieser Erde repräsentiert eine Schwingung auf diesem Planeten, wie ein Organ in einem Körper. Und so steht Athen für die Brücke zwischen Wahrheit, Wissen und Weisheit.

Frage mich und du wirst immer Antwort erhalten, wie es jeder verdient hast, alles zu erfahren über sich, über die Welt und über alles andere. Ich werde euch lehren, die Wahrheit, das Wissen und die Weisheit zu begreifen und zu verbinden. Ich bin euer Lehrer, der euren Alltag euch begreiflich macht.

Die Wahrheit, das Wissen und die Weisheit

könnt ihr nur begreifen und vereinen, wenn ihr zur rechten Zeit mit der rechten Frage die richtige Antwort erhaltet. Für diese Fragen, die ihr schon so oft gestellt, und die von eurem Herzen kommen, werdet ihr dann belohnt mit einer klaren Antwort, die euch alles offenbart, was immer ihr auch wissen wollt, wenn eure Herzen reif sind, die ganze Wahrheit zu erfassen.

Nicht die Größe ist es, die uns umfassen läßt, was wir getan haben, was wir sind, und was wir sein werden. Es ist die Integrität, die Integrität des Herzens, Licht zu sein, lieben zu wollen, Gott dienen zu wollen, bedingungslos!

Du fragst, welche Größe ich meine? Es ist die Größe, die ihr seid, die Macht eures allumfassenden Lichtes. Der Kanal, der erkennt, daß er eins mit der Quelle ist, erkennt seine wahre Größe. Doch bevor er nicht erkannt hat, daß er Kanal ist, kann er nicht erkennen, daß er schon immer verbunden ist mit der großen Quelle des Lebens, ja, dass er sogar selbst eine Quelle ist. Verstehst du nun, warum es so wichtig ist, den Menschen von ihrer wahren Größe zu erzählen und ihnen den Weg dorthin zu offenbaren, daß sie zuerst in ihr Innerstes einkehren müssen, um ihre Integrität zu finden. Nichts und niemand wird sie daran hindern, außer sie selbst. Genug denn...

Geist - ein schwieriges Wort für viele Menschen, da sie den wahren Geist nicht be-greifen können. Lehre ihnen den Geist, nicht so sehr, indem du darüber sprichst, sondern indem du ihnen zeigst, daß er in ihnen lebt. Was ich damit meine? Natürlich, ich weiß wohl, daß du ein praktisch denkender Handwerker des Lichtes bist, doch hierbei geht es nicht um Techniken, als vielmehr um Charisma. Ja, dieses Wort verblüfft dich nun, vor allem, daß du über dein Charisma, über deinen individuellen Charakter den Menschen zeigen kannst, daß auch sie einen wunderbaren individuellen Charakter haben. Wenn sie dies erkennen, haben sie den Geist erkannt! Der Geist ist die Liebe und die Liebe ist das Leben und drückt sich aus in der Individualität eines jeden Geschöpfes. Es ist das Licht, das jedem Geschöpf seine Individualität verleiht - und das ist Charisma, der Mut seine Individualität zu leben und zu lieben. Lehre sie, dankbar zu sein für dieses Geschenk des Lebens, so individuell zu sein, so wie auch du dankbar bist für dein individuelles Leben. Verstehst du nun... haha, ja lache mit ihnen und weine mit ihnen, begleite sie ein Stück des Weges und sie können erkennen, daß es gut ist wie sie sind!

In Liebe, Licht und Weisheit, Sokrates.

geschrieben von Raimund in der Energie von Sokrates am 06.03.2000


Zurück Home