Nr.12 pinkrosa,

eine Energie von Erzengel Chamuel

Thema: Kind sein, das Innere Kind leben


Mein Inneres Kind ist ein Teil meiner Vergangenheit. Ein ganz persönlich erlebter Teil meines Lebens, in dem ich noch Kind war bzw. mehr oder weniger sein durfte. Nur ich selbst kann dieses Kind, das meist in der Vergangenheit noch feststeckt, befreien. Dieses Kind wartet darauf, wieder oder endlich einmal überhaupt leben zu dürfen. Dieses Kind zu befreien liegt ganz alleine nur in meiner eigenen Verantwortung. Nur ich selbst kann dieses Kind finden, lieben, heilen und befreien. Für diese Befreiung steht mir Erzengel Chamuel mit einer seiner Energien zur Seite: Pink.

Bei meiner ersten Begegnung mit meinem eigenen Inneren Kind hatte ich das Gefühl, es wäre viel zu normal gewesen, um etwas Besonderes zu sein und vieles hätte ich eh längst vergessen. Doch zu meinem größten Erstaunen fühlte ich bei meiner ersten Umarmung ein wunderbares Wesen, das in ihm steckt: sensibel, sanft, weich und sogar spirituelle Fähigkeiten hatte es. Und das größte Phänomen: Alle Erinnerungen kamen wieder, Stück für Stück, einfach nur weil ich entschloss dieses Kind anzunehmen.

Meine ganze Spiritualität, Mystik und Erleuchtungssuche und auch meine Suche nach Gott bekamen plötzlich eine so einfach Form: Einfach nur Kind sein. Genau das Kind annehmen, das ich selbst war, weil genau dieses Kind der Zugang zu meinem wahren Wesen und auch zum wahren Leben ist...

In jedem Menschen steckt dieses Kind, denn jeder Mensch war einmal Kind. Dieses Kind ist das Kostbarste, was jeder Mensch in sich trägt, denn dieses Kind kann das Leben, Gott, die Liebe fühlen, wie es kein Erwachsener kann. Selbst all die spirituellen Fähigkeiten, die ich in dieses Leben mitgebracht habe birgt es in sich und wenn ich es befreie und ihm endlich die Liebe zukommen lasse, die es damals gebraucht hätte, dann belohnt es mich mit echter Lebensfreude und lässt mich Dinge sehen und fühlen, von denen ich nicht einmal geahnt hatte, dass sie überhaupt existieren.

Es klingt vielleicht verrückt, ist aber aus spiritueller Sicht doch so einfach: Dieses Kind, das ich selbst war, ist meinem wahren göttlichen Wesen, das ja auf dieser Erde bzw. in diesem Körper inkarniert ist, noch viel näher und kann sich auch noch viel leichter daran erinnern. Ja, dieses Kind lebt und es ist nicht tot, sondern es steckt lediglich in der Vergangenheit fest, wo es herausgeholt werden will, um endlich im Jetzt zu leben. Endlich die Vielfalt meiner Gefühle leben, den unendlichen Reichtum, der in mir ist, in mein Leben kommen lassen.

Rosa ist die Farbe der Selbstliebe und Pink ist die Farbe der kindlichen Selbstliebe, also der Liebe zu dem eigenen inneren Kind. Chamuel versucht uns mit seiner Energie zu helfen, das eigene innere Kind wieder anzunehmen, genau so, wie es eben war, um die alten Wunden zu heilen und um diesem Kind zu vermitteln, dass es das Wunderbarste ist, was ich in meinem Leben habe:

"Der Schatz, der die Schönheit meiner Seele und den ganzen Himmel in sich birgt."

Eigentlich muss ich nur in lachende oder einfach glückliche, liebende Kinderaugen schauen, um zu sehen, dass sich darin wunderbares verbirgt. Wenn Kinder lieben, kann man in ihren Augen den Himmel schauen und wenn wir selbst wieder wie Kinder lieben, werden wir auch selbst den Himmel schauen...

.

Affirmation:

"Ich will nun wieder das Kind sein, das ich wirklich war, ein Kind der Liebe, ein Kind Gottes!"


Zurück Home