Nr.18 hellmagenta über weiß,

eine Energie von Erzengel Metatron

Thema: Ganzheit durch den Mut, alles an sich anzunehmen


Stell dir vor, du bekämest ein Buch, in dem alles über dich geschrieben steht. Alle positiven und negativen Aspekte von Dir könntest Du nachschlagen, um sie zu verstehen oder sogar um sie zu heilen. Ja, dieses Buch existiert in jedem Menschen und die Energie von Metatron ist die Brücke dazu. Jeder Mensch sieht bei einem anderen leichter die Fehler oder Muster, als bei sich selbst. Betriebsblind für sich selbst nennt man das und ich erlebe es bei mir selbst oftmals als unbewusste Naivität. Ich hab es einfach nicht gesehen, nicht gefühlt und nicht einmal erkannt, dass ich etwas an mir selbst nicht wahr haben will. Die unbewusste Angst, einer Seite in mir zu begegnen, die vielleicht unangenehm sein oder schlimmes anrichten könnte, war so groß, dass ich selbst die Angst davor verdrängte.

Ich habe also Teile von mir abgespalten und sie sind in meinem Bewusstsein nicht mehr existent! Dennoch fehlen sie mir, wie Puzzleteile, ohne die ich das Bild meines wahren Wesens nicht erkennen kann.

Wenn ich mich wieder nach Ganzheit sehne, weil ich meinen spirituellen Weg gefunden habe und nun wieder zurückkehren will in das Gefühl, dass alle Anteile die zu mir gehören einfach da sein dürfen, dann fehlen mir diese Puzzleteile natürlich. Doch der Zugang zu ihnen ist nun sehr schwer, weil ich sie doch so vehement verdrängt habe, dass selbst unter Hypnose mir der Zugang zu ihnen verwehrt bleibt.

Das was ich jetzt bräuchte ist ein Spiegel meines gesamten Wesens, in den ich hineinsehen kann, um zu erkennen, was mir noch fehlt zu meiner Ganzheit, bzw. was ich nicht mehr lebe. Genau diesen Spiegel liefert Erzengel Metatron. Er hält die Verbindung all meiner bereits gelebten aber auch meiner zukünftigen Anteile, damit ich irgendwann, wenn ich den Mut aufbringe, auf sie wieder zurückgreifen kann. Mut braucht es, wieder in den Spiegel zu schauen, ohne dass ich weiß, was ich dort sehen werde: Meine Vergangenheit, frühere Leben, schlimme Erlebnisse, dunkle Seiten, tiefe Wunden, die alle angenommen und geheilt werden wollen, oder aber auch lichtvolle Qualitäten, unglaublich viel Macht, vor der ich noch Angst habe, weil ich mit ihr auch missbrauchen kann, die ich aber brauche, wenn ich meine wahre Berufung leben will...

Niemand weiß, was ich wirklich durch die Energie von Erzengel Metatron finden werde. Ob es meine Angst eigentlich ist, dunkel, grausam und nichts wert zu sein, oder aber sogar lichtvoll, genial und heller als alle anderen zu erstrahlen, werde ich erst herausfinden, wenn ich mich darauf einlasse. Es braucht Mut, in ein dunkles Loch im Boden zu springen, ohne dass ich weiß, wo ich herauskommen werde. Dennoch ist es der einzige Weg, meinen wahren Ängsten zu begegnen und meine verlorenen Anteile wieder zu finden.

Über die Energie von Erzengel Metatron kann ich aber auch etwas Wunderbares fühlen, nämlich was Ganzheit bedeutet! Es gibt wohl kaum ein schöneres Gefühl, als dass alles in mir sein darf, egal ob lichtvoll oder dunkel, weil ich jede Seite in mir mit meinem Bewusstsein und meiner Liebe durchdringen werde und somit nicht mehr ihr Opfer bin oder vor ihr Angst haben muss. Dieses Gefühl von einer so großen Liebe und Bereitschaft, in die Kraft und Vielfalt meines wahren Wesens zurückkehren zu wollen, ist unbeschreiblich schön und wohl auch einer der spirituell am weitest entwickelten Zustände, die ich aus meiner persönlichen Erfahrung kenne.

.

Affirmation:

"Ich will wieder ganz werden. Jede Seite meines Wesens verdient es, von meiner Liebe und meinem Licht durchdrungen zu werden!"


Zurück Home