Gedichte:

.

Erneuerung oder "Lebwohl Ich"

-

Ich hab Abschied genommen,

von mir

wie Ich nicht war.

.

Tränen in den Augen

und ein Lächeln auf meinem Mund,

sprechen 1000 Worte über die Zeit,

die ich mit meinem alten Ich

gelebt habe.

.

Ich umarme mich ein letztes Mal,

sag Lebwohl,

und steig hinab zu meiner Seele.

.

Jetzt ist es soweit,

das neue alte Leben ist da.

.

Die Zukunft ist offen und weit.

.

Die Luft die Ich atme ist rein und klar.

.

Einen Augenblick verweile Ich,

wiedergeboren

in meiner eigenen Seele,

und nehme

die Unendlichkeit des Seins

in mir wahr.

.

Raimund


Zurück Home