Mein Zuhause...

...und wieder einmal nahm ich den Stab des Wanderers und zog weiter, wohin die Engel mich auch immer führen...

.

Ins Pandeus - Land haben mich die Engel zuerst geführt

und mir somit mein wahres Zuhause bewusst gemacht.

.

Sie haben mir gezeigt,

dass Zuhause zu sein bedeutet, in mir zu sein.

In mir, d.h. in meinem Tempel,

in mir, d.h. in meinem Körper und das mit offenem Herzen,

in mir d.h. in meinem Herzen in Liebe zu meinem Körper!

.

...und so bin ich schließlich gelandet,

in einer wunderschönen Wohnung,

mit Ausblick über die ganze Gegend und wunderbaren Sonnenuntergängen und geführt vom Engel Metatron...

...und wenn ich auch sehr oft kaum in meiner Wohnung bin, so habe ich doch erkannt, wo mein wahres Zuhause ist:

In mir selbst und in den Herzen der Menschen die mich lieben!

Ich danke Dir

für ein Stück Zuhause in Deinem Herzen,

für Deine Liebe, die mir ein Stück Geborgenheit schenkt,

für Deine Offenheit, wodurch auch meine Liebe zum fließen kommt,

und für die Bereitschaft dich berühren zu lassen,

die mir Mut macht, zu leben, zu lieben und nicht aufzuhören...

von Herzen Heliamus


Zurück Home